TED Talk: Warum Schlaf so wichtig ist

Ich bin ein großer Fan der TED Talks und habe durch sie schon jede Menge dazugelernt. Manche dieser Vorträge sind auch menschlich sehr berührend und/oder inspirierend. Meist lade ich mir die neuesten Talks auf meinen iPod und schaue sie mir an, während ich mich im Fitness-Studio auf dem Crosstrainer abstrampele. Win-win sozusagen 😉

Da der Titel dieses Blogs „Mehr wissen, besser leben“ lautet, werde ich in meinen Posts solche TED Talks empfehlen, aus denen sich etwas lernen lässt. Bei dem heutigen Vortrag geht es um Schlaf. Vor allem die zweite Hälfte fand ich interessant, denn dort erklärt der Redner, wie Schlafmangel sich auswirkt und dass es vermutlich einen Zusammenhang gibt zwischen Schlafstörungen und psychischen Erkrankungen.

Der Titel lautet Why do we sleep? und der Redner ist der Neurowissenschaftler Russell Foster. Aber sehen Sie selbst:

Nächste Woche stelle ich Ihnen gleich zwei TED Talks vor. Das Thema: Schule gestern, heute und morgen.