Pew-Studie: Amerikaner fühlen sich dank des Internets besser informiert

Das Pew Research Internet Project hat gestern eine Studie (pdf) veröffentlicht, die eine schöne Ergänzung darstellt zu meinem Artikel Warum das Internet uns schlauer macht und einiges bestätigt, was ich dort schreibe. Der Titel der Studie und gleichzeitig des Berichts darüber enthält bereits die entscheidende Botschaft: Americans Feel Better Informed Thanks to the Internet.

Dass das nicht nur für Amerikaner gelten dürfte, wird spätestens dann klar, wenn man sich einzelnen Kategorien anschaut, bei denen sich die Befragten besser informiert fühlen: Products/services to buy (81 %), National and international and local news (75 %, 74 %, 62 %), Popular culture (72 %), My hobbies/personal interests (68 %), my friends and family (67 %, 60 %) usw.

Ich denke, speziell wenn es um Produkte geht oder Hobbys, kann jeder bestätigen, dass Informationen so leicht und schnell zugänglich sind wie nie zuvor (Google? Amazon-Rezensionen? Foren und Youtube-Tutorials zu jedem beliebigen Thema?). Und wer hat nicht die Erfahrung gemacht, dass es dank E-Mail, Facebook, Skype, Blogs usw. so viel einfacher ist, mit Freunden und Verwandten Kontakt zu halten — viel leichter als damals mit Schneckenpost und Telefon.

Zwei weitere Ergebnisse sind ebenfalls bemerkenswert.

Erstens:

Asked if they enjoy having so much information at their fingertips or if they feel overloaded, 72% of internet users report they like having so much information, while just 26% say they feel overloaded.

Zweitens:

72% of internet users say digital technologies have improved their ability to share their ideas and creations with others. These figures have risen since 2006, when we found that 55% of online adults felt the internet improved their ability to share their ideas and creations. It is likely that a major contributor to the increase in this measurement is the rise of social networking sites, which were not heavily in use in in 2006. Social networking sites are used by more than two-thirds of those who go online now.

Auf der zweiten Seite des Berichts erfährt man mehr zum Thema More information Yields More Learning and Sharing sowie Details zu den einzelnen Aspekten der Befragung.

Bericht zur Studie:

Americans Feel Better Informed Thanks to the Internet (3 Seiten)

Die Studie:

Americans Feel Better Informed Thanks to the Internet (pdf)

Meine beiden Posts zum Thema:

Wie die digitalen Medien und vor allem das Internet uns beim Denken und Lernen helfen

Warum das Internet uns schlauer macht — meine Quellen