Gefälschte Medikamente – auch hierzulande ein Problem

TODLICHE IMITATE - 2000Aktuell berichten die Medien über gefälschte Medikamente, die der Zoll 2015 abgefangen hat, siehe zum Beispiel die Artikel hier, hier und hier. Und ja, die größte Gefahr droht uns hierzulande, wenn wir wahllos irgendetwas im Internet bestellen. Aber das hat man ja in der Hand.

Was ich bedenklicher finde, ist das, worum es in der folgenden Passage aus dem Artikel der Apotheken-Umschau geht:

Diese Fälscherbanden versuchen in letzter Zeit zunehmend öfter, ihre Ware sogar in die reguläre Lieferkette einzuschleusen. „Je mehr Stationen es in dieser Kette gibt, vor allem irgendwelche Graumärkte, desto einfacher gelingt ihnen das“, warnt Dr. Hans-Peter Hubmann, Apotheker und Vorsitzender des Bayerischen Apothekerverbandes.

Seiner Auffassung nach sind daher vor allem auch Re-Importe problematisch, weil es dabei viele Zwischenstationen gibt. …

Dennoch gilt der deutsche Arzneimittelmarkt als sicher – das bestätigt auch das BKA. Ein Grund dafür ist die akribische Überwachung durch Großhändler, Importeure und Apotheken.

Da kann man nur hoffen, dass die Überwachung weiterhin gut funktioniert und niemand an irgendeiner Stelle in einer Lieferkette kriminelle Energie entwickelt, schnelles Geld wittert und ein Medikament, das wir gutgläubig in der Apotheke kaufen oder das man uns im Krankenhaus verabreicht, sich als wirkungslose Fälschung entpuppt. Beziehungsweise: Was heißt entpuppt? Vielleicht bemerken wir es gar nicht. Wer denkt schon gleich an Fälschung, wenn eine Arznei nicht hilft?

Aber ich will keine Panik machen. Hierzulande geht die mit Abstand größte Gefahr tatsächlich von den Mitteln aus, die man aus dubiosen Quellen im Internet bezieht.

Dieser Post ist auch ein Service für die Käufer meines Büchleins Tödliche Imitate, die in der entsprechenden Rubrik immer wieder neue, interessante Informationen über gefälschte Medikamente finden können.

Auch mein Thriller Ohne Skrupel handelt übrigens von gefälschten Medikamenten und von den verheerenden Folgen, die sie in Ländern haben, die nicht über so gut funktionierende Gesundheits- und Kontrollbehörden verfügen wie wir.

TODLICHE IMITATE - 2000OHNESKRUPELkobo

Advertisements